Pressemitteilung

Einladung zur Weihung der Begräbnisstätte am Wiener Zentralfriedhof

Der Österreichische Kirchenvorstand lädt zur feierlichen Weihung der Begräbnisstätte der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage inklusive Enthüllung der Christusstatue
am Wiener Zentralfriedhof am Samstag, den 19.September 2009. Der Wiener Zentralfriedhof ist die bedeutendste Begräbnisstätte Österreichs und der zweitgrößter Friedhof Europas. Er wurde am 1. November 1874 eröffnet. Er ist berühmt für zahlreiche Ehrengräber prominenter Österreicher. Im Zentrum steht die Jugendstilkirche „Zum hl. Karl Borromäus“. Direkt davor befindet sich die Bundespräsidentengruft. Die Stadt Wien stellt staatlich anerkannten Religionsgemeinschaften eigene Sektoren zur Beerdigung ihrer Verstorbenen zur Verfügung. Der Bereich für die Kirche Jesu Christi HLT befindet sich etwa 200 Meter hinter der Jugendstilkirche.

Der Österreichische Kirchenvorstand der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ist der Stadt Wien dankbar, für die Zuteilung dieser schönen Begräbnisstätte. Er möchte die Eröffnung und Weihung entsprechend feierlich begehen; im Gedenken an die Worte Christi
„Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.“(Johannes 11:25) Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Weihung der Begräbnisstätte
der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
inklusive Enthüllung der Christusstatue

Wiener Zentralfriedhof
Simmeringer Hauptstraße 234 - Tor 2
A-1110 Wien

Samstag, 19. September 2009, ab 15h30 Beginn der musikalischen Darbietung: 15:45
Weihungsfeier: 16:00 – 17:15

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmittel: Linie U3 bis Endstation Simmering, anschließend Straßenbahn 6 oder 71 bis Zentralfriedhof Tor 2.

Fußweg: Eingang Tor 2, geradeaus bis zu der Jugendstilkirche, rechts daran vorbei und weiter gerade aus befindet sich ca. nach 200m zur linken Hand die Begräbnisstätte. Es wird Wegweiser sowie einen Ordnerdienst geben. Gehdauer ca. 10min.

PKW können direkt vor dem Eingang am Tor 2 parken.

Zufahrtsmöglichkeit bis direkt zur Begräbnisstätte für Gäste, für die der Fußweg zu beschwerlich ist: Bekanntgabe der Autonummer per Email bitte bis spätestens Montag, 14.9.2009 an: info@hlt.at

Wir ersuchen Sie bis 15:45 ihre Plätze einzunehmen.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.