Pressemitteilung

Elder Neil L. Andersen als Apostel berufen

Elder Neil L. Andersen wurde während des ersten Gottesdienstes der halbjährlichen weltweiten Konferenz der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage heute Vormittag (Ortszeit) in Salt Lake City als neuestes Mitglied des Kollegiums der Zwölf Apostel berufen. Der 57-jährige frühere Geschäftsmann und Absolvent der Harvard-Universität aus Logan (US-Bundesstaat Utah) nimmt den Platz des im vergangenen Dezember im Alter von 91 Jahren verstorbenen Joseph B. Wirthlin ein. Seit 1993 steht Elder Andersen als Siebziger im Dienste der Kirche und war für seinen Glauben in Westeuropa, Brasilien und Mexiko tätig. Neben seiner Muttersprache Englisch spricht er Französisch, Portugiesisch und Spanisch. Wie zur Zeit des Neuen Testaments in der Urkirche ist in der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ein Kollegium aus zwölf Aposteln tätig, die als besondere Zeugen für Jesus Christus in aller Welt wirken. Der Titel Elder findet für im Dienst befindliche Geistliche Anwendung. In der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage finden weltweit über 13 Millionen Christen ihre religiöse Heimat. Link zum internationalen Pressebereich der Kirche: Elder Neil L. Andersen Named to the Quorum of Twelve Apostles (Englisch)

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.